Kirchgemeinde Brienz

Inhaltsbereich:Computeria Brienz-Oberhasli

Computer-Hacker
«Jemand hat in unserem Computer gehackt, Chef!»

Was ist eine Computeria? Hier treffen sich Menschen mit Computer-Fragen. Man hilft sich gegenseitig bei Programmen, E-Mail und Internet. Man lernt neue Programme, Geräte und Anwendungen kennen und tauscht Erfahrungen mit Computern aus.

Die Computeria Brienz-Oberhasli ist zu Beginn ein Angebot der reformierten Kirchgemeinde Brienz. Die Zusammenarbeit mit den Kirchgemeinden im Oberhasli wird aber angestrebt. Die Treffen finden am zweitletzten oder letzten Mittwoch im Monat von 19.00-21.00 Uhr im Kirchgemeindehaus Brienz-Kienholz statt und sind jeweils einem bestimmten Thema gewidmet. Geleitet werden die Treffen von Urs Zimmermann, einem auf Informations- und Kommunikationstechnologie spezialisierten Erwachsenenbildner.

Bei den Treffen der Computeria geht es nicht um Computer-Kurse der üblichen Art; sie sind somit keine Konkurrenz für die bestehenden Angebote z.B. der Volkshochschule. Das Angebot steht unter dem Leitgedanken «Hilfe zur Selbsthilfe». Es richtet sich in erster Linie an Menschen über 50 Jahre. Eine Anmeldung für die Teilnahme an den Treffen ist nicht nötig. Pro Abend werden CHF 10.00 Unkostenbeitrag erhoben. Darin sind auch Getränke (Mineralwasser, Tee, Kaffee) inbegriffen.

Die Computeria Brienz-Oberhasli wurde am Freitag, 21. Oktober 2011 im Kirchgemeindehaus Brienz-Kienholz eröffnet und ist mittlerweile erfolgreich unterwegs.

Die nächste und letzte Computeria findet statt am 18. Dezember 2013. Thema: «Spielen am Computer». Wer einen Laptop besitzt, darf ihn mitbringen, damit eine Runde gespielt werden kann.

Informationen über diese Website

Kirchgemeinde Brienz · Lauenenstrasse 24 · CH-3855 Brienz
Telefon: +41 33 951 29 79 · Fax: +41 33 951 29 80
Öffnungszeiten: Montag & Freitag 8.30-10.30Uhr