Suppentag

Mit dem Hilfswerk Brot für alle für eine gerechtere Welt

Mit dem jährlich stattfindenden Suppentag unterstützt die reformierte Kirchgemeinde Brienz die Projekte des Hilfswerkes Brot für alle. Der Fastenkalender wird an alle Haushalte versandt und im Gottesdienst zum Suppentag werden Ungerechtigkeiten in der Welt thematisiert und Ideen gezeigt, was man dagegen tun kann. Und dann eben, ganz traditionell, Suppe gegessen. Gratis. Damit man das gesparte Geld spenden kann.

www.sehen-und-handeln.ch 

Suppentag
Jeweils in der Passionszeit

Kontakt:
Pfr. Hans Tontsch (077 421 77 05)
Pfr. Martin Gauch (033 849 17 12)