Logo RefBeJuSo

Stellenausschreibung Sekretärin / Sekretär 50%

Unsere langjährige Sekretärin nimmt eine neue berufliche Herausforderung an, deshalb suchen wir für das Sekretariat der Kirchgemeinde und des Begräbnisbezirks Brienz per 01. September 2021 oder nach Vereinbarung eine Sekretärin / einen Sekretär mit Beschäftigungsgrad 50%.
Bewerbungsfrist bis 06.08.2021.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Stelleninserat

Gottesdienste: Corona-Schutzmassnahmen

Bei Gottesdiensten gelten folgende max. Besucher/innen Anzahl:
Kirche Brienz 75 Personen
Kirche Oberried 40 Personen (mit kleinem Saal 50 Personen)
Kirche Brienzwiler 36 Personen

Es gilt Maskentragepflicht. Die Kontaktdaten werden erfasst.
Wir halten die Hygienemassnahmen des Kantons Bern / BAG ein.

Sekretariat
Öffnungszeiten:
Montagvormittag von 08.30 – 10.30 Uhr
Freitagvormittag von 08.30 – 10.30 Uhr

Gerne können Sie uns auch telefonisch 033 951 29 79 oder per E-Mail sekretariat(at)kirchebrienz.ch 
kontaktieren.

Circus Bajazzo - Vorstellungen sind leider nicht öffentlich

Ein Ferienprojekt für Kinder
In der letzten Sommerferienwoche (9.-14. August) gastiert der Circus Bajazzo zum zwölften Mal in Brienz. Kinder aus unserer Region studieren in dieser Woche unter kundiger Anleitung Nummern ein.
Bis es heisst: Manege frei für den Circus Bajazzo!

 

 

 

 

 

 

Wegen den Corona-Massnahmen  sind die Vorstellungen leider nicht öffentlich!
Die Circuskids können während der Circuswoche Verwandte und Freunde einladen und für sie Plätze reservieren.

Vorstellungen:
Freitag, 13. August 18.00 Uhr
Samstag, 14. August 16.30 Uhr & 19.30 Uhr

Sportplatz Kienzholz, Brienz

Nachdenken über das koloniale Erbe

Cilgia Rageth - Kunstinstallation am Quai Brienz

Vom 16. Juli bis 12. August 2021 findet am Quai Brienz die Installation von Cilgia Rageth statt und am 3. August von 17.30 - 19.30 Uhr am Quai "Gruebe" eine besinnliche Veranstaltung mit Texten und Musik.

Die Installation "Nachdenken über das koloniale Erbe" von Gilgia Rageth ruft uns in Erinnerung, dass die Vergangenheit auch heute noch auf uns einwirkt. Mit den Themenschwerpunkten Söldnerwesen und Menschenzoos fordert sie die Besucher*innen dazu auf, sich mit strukturellem Rassismus als Teil unserer Identität auseinanderzusetzen und mit unseren eigenen Erlebnissen und Gedanken in einen Bezug zu bringen. Auch wenn die Schweiz offiziell keine Kolonialmacht war, regt die Künstlerin mit ihrer Installation dazu an, nachzudenken über das koloniale Erbe und die Verantwortung bis in unsere Gegenwart. 

Wir sind für Sie da!

Ein Gespräch kann manchmal Wunder wirken!
Das Pfarrteam ist für Sie da!

Kreis 1 - Pfr. Christian Weber (033 951 17 84)
Kreis 2 - Pfr. Arnold Wildi (077 421 77 05)
(Vertretung für Pfr. Hans Tontsch bis 30.11.21)
Kreis 3 - Pfr. Martin Gauch (033 849 17 12)